Detailansicht

Gefäß der Münchshofener Kultur

Tongefäß der Jungsteinzeit (Münchshöfener Kultur)

Vor über sechstausend Jahren brachte die Münchs­höfener Kultur, benannt nach einem Ort bei Straubing, einen völlig neuen Keramikstil. Technisch hervorra­gende Gefäße mit komplexen, feinen Verzierungen in streng geometrischer Anordnung wie der Becher vom Gradhof bei Kösching zeigen Einflüsse aus Ost und West.